Millie Forsberg

Als Tochter der Schauspielerin und Sängerin Denise Gorzelanny betrat Millie Forsberg im zarten Alter von zehn Jahren erstmalig mit ihrem Bruder Nick Forsberg ein Synchronstudio. Sichtlich begeistert und mit dem Wunsch ihr Taschengeld aufzubessern, startete sie ihre Synchronkarriere mit kleinen Sprechrollen und gewann kurze Zeit später das Auswahlsprechen für das rosa Bärchen in der beliebten Kindersendung "Käpt’n Blaubär". Heute verzeichnet ihre Vita neben diversen Rollen im Anime-Bereich sprachliche Mitwirkung in Serien wie "Life Unexpected", "Iron Man – Die Zukunft beginnt", "Greek", "Cold Case" und "The Pacific". Aber auch im Kino ist Millie zu hören wie z.B. in Spykids und den Horror-Klassikern Halloween. Außerdem ist sie in Hörspielen und PC-Spielen stimmlich vertreten und beweist ihr musikalisches Talent bei Gesangsaufnahmen.